Donnerstag, 20. Dezember 2012

Stink-Asant "Teufelsdreck" (Ferula asa-foetida)

Der ursprünglich aus dem Iran und Afghanistan kommende Stink-Asant wird wegen seines unangenehmen Geruchs volkstümlich Teufelsdreck genannt. Inhaltsstoffe des Stink-Asant sind Gummiharze, ätherisches Öl, Umbelliferon und Vanillin. Vor allem schwefelhaltige Verbindungen im ätherischen Öl bedingen den knoblauchartigen Geruch. Die Wirksamkeit von Stink-Asant ist derzeit nicht wissenschaftlich bestätigt. Früher wurde die Pflanze unter anderem bei Magen-Darmbeschwerden wie Blähungen und Darmträgheit eingesetzt. Heute wird Stink-Asant noch als Gewürz verwendet und in der Parfümerie als Geruchskomponente.

Stink-Asant "Teufelsdreck" (Ferula asa-foetida)
Blattgold Dr.Becker ®

Stink-Asant "Teufelsdreck" (Ferula asa-foetida)
Blattgold Dr.Becker ®

Stink-Asant "Teufelsdreck" (Ferula asa-foetida)
Blattgold Dr.Becker ®

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen